Biden und Trump besuchen US-Grenze zu Mexiko

Biden und Trump besuchen Grenze zu Mexiko
Inmitten des erbitterten Streits um die US-Migrationspolitik wollen sowohl Präsident Joe Biden als auch sein wahrscheinlicher Wahl-Herausforderer Donald Trump am Donnerstag die Grenze zu Mexiko besuchen.

Biden werde im texanischen Brownsville mit Grenzschutzbeamten, Mitgliedern anderer Sicherheitsbehörden und Kommunalvertretern sprechen, kündigte das Weiße Haus an. Trump will die Grenzstadt Eagle Pass in Texas besuchen.

Die Migrationspolitik dürfte zu einem der wichtigsten Themen der Präsidentschaftswahl im November werden. Während Bidens Präsidentschaft haben die Zahlen der illegal von Mexiko aus in die USA gelangenden Migranten Höchstwerte erreicht. Trump und die Republikaner machen Biden dafür verantwortlich. Der Präsident wiederum beschuldigt die Republikaner, mit ihrer Mehrheit im Repräsentantenhaus eine parteiübergreifende Lösung in der Migrationspolitik zu verhindern.

Kommentare