APA - Austria Presse Agentur

Zwei Tote bei Brückeneinsturz in den Niederlanden

Beim Einsturz einer im Bau befindlichen Brücke sind in den Niederlanden mindestens zwei Menschen getötet worden.

Zudem seien bei dem Unglück am Mittwoch in Lochem im Osten des Landes mindestens zwei Menschen verletzt worden, teilten die Behörden mit. Die Ursache blieb zunächst unklar. "Ein Industrieunfall hat sich beim Bau einer Brücke ereignet", erklärten die Behörden im Onlinedienst X. "Leider sind zwei Menschen gestorben und zwei weitere wurden verletzt."

Für dich ausgesucht

Laut einem Medienbericht waren Arbeiter gerade dabei, Brückenbogen zu errichten, als das Unglück geschah. "Auf einmal gab es einen großen Knall", berichtete ein Reporter der Lokalzeitung "De Stentor". "Der gesamte Bogen hat begonnen zu schwingen. Dann fiel das ganze Konstrukt nach unten."