APA - Austria Presse Agentur

Buzz Aldrin heiratete seine langjährige Lebensgefährtin

Der legendäre US-Raumfahrer Buzz Aldrin hat zu seinem 93. Geburtstag eine ganz besondere Mitteilung gemacht: Er habe seine langjährige Lebensgefährtin Anca Faur geheiratet, verkündete der frühere Apollo-11-Astronaut. Dazu stellte Aldrin am Freitag im Onlinedienst Twitter Fotos von sich und seiner Frau - sie zeigten ihn im Smoking und Faur in einem weißen, durchsichtigen und bestickten Spitzenkleid mit Brautstrauß.

"Wir wurden bei einer kleinen privaten Feier in Los Angeles in den heiligen Stand der Ehe gehoben und sind aufgeregt wie durchbrennende Teenager", schrieb Aldrin. Seine drei vorherigen Ehen waren geschieden worden. Faur ist Berichten zufolge 30 Jahre jünger als Aldrin. Laut ihrem Profil im Netzwerk Linkedin hält sie einen Doktortitel in Chemieingenieurswesen der University of Pittsburgh. Sie arbeitete demnach früher unter anderem für den Chemiekonzern Union Carbide sowie den Katalysatoren- und Spezialchemikalienhersteller Johnson Matthey. Mittlerweile ist sie Vize-Präsidentin von Aldrins Unternehmen Buzz Aldrin Ventures.

Aldrin ist der letzte Überlebende der legendären Mondmission Apollo 11 der US-Weltraumbehörde NASA. Während der Mission waren zuerst Neil Armstrong und dann Aldrin am 20. Juli 1969 die ersten beiden Menschen, die den Mond betraten.