APA - Austria Presse Agentur

Comic-Wochenende: Vienna Comix und Aktionstag finden statt

Batman, Goofy, Werner und eine Geschichte von Sebastian Fitzek - vielfältig sind die Titel, die am 14. Mai im Rahmen des zwölften "Gratis Comic Tages", einer Kooperation der deutschen Comicverlage, verschenkt werden. Auch sieben österreichische Händler sind mit dabei, genauso wie der heimische Künstler Gerd Pircher alias PIRG mit einem Titel aus seiner Reihe "Die Gräfin". Für Comic-Fans bietet das Wochenende weitere Freuden: Die Messe Vienna Comix kehrt zurück.

35 verschiedene Titel aus 19 deutschen Verlagen werden am Samstag im deutschsprachigen Raum an Groß und Klein verschenkt, über 750.000 Exemplare zählt die Auflage. Neben bekannten Größen wie dem "Lustigen Taschenbuch" und "Star Wars" dürfen auch Geschichten über Superhelden nicht fehlen: Kürzlich feierten "The Batman" und "Doctor Strange 2" im Kino Premiere, und auch beim Gratis Comic Tag gibt es Hefte über den dunklen Ritter und den Magier abzustauben.

Während beim Aktionstag das Heft "Star Wars: Die hohe Republik" verschenkt wird, wartet auch die Vienna Comix mit einem "Star Wars"-Special auf. Fanclubs präsentieren detaillierte Kostüme, Nachbauten verschiedener Droiden und eines Ganges von Darth Vaders Todesstern in Originalgröße. Die Lightsaber Battleshow zeigt an beiden Messetagen - dem 14. und 15. Mai - eine Kampfshow, für Kinder gibt es am Sonntag einen Lichtschwerter-Workshop. In eine andere Richtung lenkt Renate Mowlam mit ihrem neuen Comic "Der Wiener Sport-Club. Von 1883 bis heute". Neben der österreichischen Zeichnerin sind etwa die Zeichner Goran Sudzuka ("Wonder Woman"), Dalibor Talajic ("Deadpool") und Mahmud Asrar ("King Conan") zu Gast. Um die 4.000 Besucherinnen und Besucher werden erwartet.

(S E R V I C E - Das Programm der Vienna Comix ist unter https://viennacomix.at zu finden, Informationen zum Gratis Comic Tag gibt es unter www.gratiscomictag.de)