Coop Himmelb(l)au baut neuen Flughafen für Dubai

Wiener Architekturbüro hat Großprojekt an Land gezogen
Das Wiener Architekturbüro Coop Himmelb(l)au hat mit dem Design des neuen Al Maktoum International Airports in Dubai erneut ein Großprojekt an Land gezogen.

Wie es am Donnerstag in einer Aussendung heißt, ist das Gebäude in der finalen Ausbaustufe auf 260 Millionen Passagiere pro Jahr ausgelegt. Die erste Phase soll demnach bis 2032 abgeschlossen sein, insgesamt sind fünf Pisten geplant.

"Die Architektur des neuen Flughafens verschiebt die Grenzen der Designsprache und integriert neue strukturelle Lösungen und Energiekonzepte, um eine hochmoderne Anlage zu schaffen, die den Bedürfnissen der Bürger der Welt gerecht wird", heißt es in der Projektbeschreibung. Der Bau soll bereits heuer beginnen.

Kommentare