APA - Austria Presse Agentur

Corona-Tests in Wien ab September kürzer gültig

In Wien tritt am Mittwoch (1. September) die neue Gültigkeitsdauer der Coronatests in Kraft.

Sie werden künftig in der Bundeshauptstadt weniger lang als 3-G-Nachweis verwendbar sein als bisher. Konkret ist ein Antigen-Schnelltest, der in einer Teststraße oder in einer Apotheke durchgeführt wird, ab September nur mehr 24 statt bisher 48 Stunden gültig. Bei PCR-Tests wird die Frist von 72 auf 48 Stunden reduziert.

Für dich ausgesucht

Nur bei Kindern unter zwölf Jahren bleiben bei den beiden Varianten die bisherigen Zeitspannen bestehen. Wien hat zuletzt wiederholt Bestimmungen verordnet, die strenger waren als im Rest des Landes. So gilt derzeit Maskenpflicht im Handel generell und nicht nur in Geschäften für den täglichen Bedarf.