APA - Austria Presse Agentur

Ab April: 5 Corona-Tests pro Person im Monat kostenlos

Gesundheitsminister Johannes Rauch spricht in einer Pressekonferenz über die neue Corona-Teststrategie in Österreich.

Die Gratis-Corona-Tests sollen mit Ende März auslaufen. In einer Pressekonferenz verkündete der Gesundheitsminister Johannes Rauch am Dienstag, dass eine gewisse Anzahl an Tests pro Person kostenlos bleibt.

Für dich ausgesucht

Ab April: Monatlich 5 kostenlose PCR- und Antigen-Tests pro Person

Ab 1. April stehen monatlich fünf kostenlose PCR- sowie fünf kostenlose Antigen-Tests pro Person zur Verfügung. Wer unter Corona-Symptomen leidet, soll häufiger die Möglichkeit bekommen, sich testen zu lassen, heißt es. Außerdem soll es auch ein verstärktes Abwasser-Monitoring geben. "Jeder der sich testen will, kann das weiter tun", sagte der Gesundheitsminister.

Auch in Bezug auf Kontaktpersonen wird eine neue Strategie aufgezogen. Wer nicht vollständig gegen Corona geschützt ist und Kontakt mit einem/einer Infizierten hatte, muss sich nicht mehr zehn Tage lang in Quarantäne begeben. Die betroffene Person darf mit Maske einkaufen, arbeiten sowie ins Freie gehen, jedoch nicht auf Veranstaltungen oder in die Gastro. 

Für dich ausgesucht

Die Maskenpflicht im Handel möchte Rauch jedoch nicht wieder einführen. Zwar sind die Infektionszahlen im Moment sehr hoch, doch eine Überlastung der Bettenkapazität in den Krankenhäusern sei nicht zu rechnen. 

"Ich glaube, wir haben einen guten Kompromiss gefunden", sagte Johannes Rauch über die Entscheidung. Die Regelung mit den fünf Gratis-Tests gilt "bis auf weiteres". Man würde die Lage beobachten. Wie viel die Corona-Tests in Zukunft kosten werden, sei jedoch nicht bekannt.