APA - Austria Presse Agentur

Drei Tote bei Feuer in Pariser Vorort

Bei einem Wohnhausbrand in einem Vorort von Paris sind in der Nacht auf Samstag drei Menschen ums Leben gekommen. Acht Bewohner wurden verletzt, ein Kind schwebte in Lebensgefahr, teilte die Polizeipräfektur mit. Bei dem Einsatz in Stains wurde außerdem ein Feuerwehrmann verletzt. 88 Brandbekämpfer waren mit 24 Fahrzeugen zu dem Feuer in dem sechsgeschoßigen Gebäude ausgerückt.

Die Ursache des Brandes muss noch ermittelt werden. Weitere Bewohner und Anrainer wurden von der Gemeinde in einer Turnhalle untergebracht.