Sidebar 1

© REUTERS/Thomas White

News
05/16/2019

Eine 16-Jährige hat sich nach einer Instagram-Abstimmung das Leben genommen

69 Prozent ihrer Follower hatten dafür abgestimmt, dass das Mädchen sterben solle.

In einer Instagram-Umfrage soll ein 16-jähriges Mädchen aus Malaysia ihre Follower gefragt haben, ob sie sterben solle und schrieb: “Really Important, Help Me Choose D/L”. Nachdem 69 Prozent ihrer Follower dafür abgestimmt hatten, dass sie sterben solle, hat sich das Mädchen das Leben genommen.

Der malaysische Jugend- und Sportminister Syed Saddiq Abdul Rahman sagte daraufhin, dass der Fall deutlich mache, wie dringend eine offene Debatte über psychische Gesundheit in Malaysia notwendig sei.

Auch seitens Instagram hat man sich zu dem Fall geäußert und betont, dass man sich als Unternehmen der Verantwortung bewusst sei, dafür sorgen zu müssen, dass sich UserInnen auf Instagram sicher fühlen. Beobachtet man, dass jemand auf Instagram in Gefahr sein könnte, solle man als UserIn den Beitrag jedenfalls unbedingt melden und den Notruf wählen.

 

Wer Selbstmordgedanken hat, sollte sich an vertraute Menschen wenden. Oft hilft bereits ein einzelnes Gespräch. Wer für weitere Hilfsangebote offen ist, kann sich rund um die Uhr kostenlos unter der Rufnummer 142 an die Telefonseelsorge wenden. Sie bietet schnelle erste Hilfe an und vermittelt Ärzte, Beratungsstellen oder Kliniken.

 

News

Ibiza-Video: Heimlicher Gewinner ist Red Bull

Das auf Ibiza heimlich gedrehte Video über den Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache mag in der Politik vor allem negative Auswirkungen gehabt haben. Der Getränkeriese Red Bull ist ein heimlicher Gewinner. Die ausführliche Berichterstattung über den Konsum von Wodka-Red-Bull beim Treffen mit einer angeblichen russischen Investorin hatte einen zumindest siebenstelligen Werbewert für das Unternehmen.

News

EU-Wahl: Offenbar Erfolge für slowakische Liberale und Rechtsextreme

Bei der EU-Wahl in der Slowakei dürften laut Medienberichten von Sonntagnacht die Liberalen der Partei Progressive Slowakei (PS) einen deutlichen Erfolg feiern. Stark schnitten bei dem Votum vom Samstag laut ersten Trends gleichzeitig auch die Rechtsextremen der LSNS von Marian Kotleba ab.

Sidebar 2