APA - Austria Presse Agentur

Elfriede Ott wird im Ehrengrab von Hans Weigel beigesetzt

Die in der Nacht auf Mittwoch verstorbene Schauspielerin Elfriede Ott wird am 28. Juni am Zentralfriedhof beigesetzt. Ein Sprecher der Bestattung Wien bestätigte der APA einen entsprechenden Bericht von wien.orf.at. Ott wird im Grab ihres 1991 verstorbenen Mannes Hans Weigel ihre letzte Ruhe finden. Bei diesem handelt es sich um ein Ehrengrab der Stadt Wien.

Am Tag der Bestattung besteht ab 13 Uhr die Möglichkeit, sich in ein Kondolenzbuch einzutragen. Die anschließende Trauerfeier in der Lueger-Kirche wird in privatem Kreis stattfinden - also unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Die Reden halten der frühere niederösterreichische Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP), Josefstadt-Direktor Herbert Föttinger und der Journalist Heinz Nußbaumer.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.