EU-Parlament verleiht Sacharow-Preis an ukrainisches Volk

EU-Parlament verleiht Sacharow-Preis an das ukrainische Volk
Das Europaparlament verleiht an diesem Mittwoch (12.00 Uhr) in Straßburg den renommierten Sacharow-Preis an das ukrainische Volk.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj soll nach Parlamentsangaben per Video zu der feierlichen Sitzung zugeschaltet werden. Entgegennehmen werden den Preis drei UkrainerInnen, die sich für die Zivilgesellschaft engagieren.

Verteidigung der Menschenrechte und Meinungsfreiheit

Der Sacharow-Preis wird seit 1988 vom Europäischen Parlament an Persönlichkeiten oder Organisationen verliehen, die sich für die Verteidigung der Menschenrechte und der Meinungsfreiheit einsetzen. Im vergangenen Jahr ging er an den inhaftierten Kremlkritiker Alexej Nawalny. Nominiert waren in diesem Jahr auch der Wikileaks-Gründer Julian Assange und die kolumbianische Wahrheitskommission.

Kommentare