APA - Austria Presse Agentur

Europaminister bereiten am Dienstag virtuell EU-Gipfel vor

Die EU-Europaminister bereiten am Dienstag den Videogipfel des Europäischen Rates am 19. Juni zum nächsten mehrjährigen Finanzrahmen der EU und dem Aufbauplan zur Bewältigung der Coronakrise vor. Europaministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) wird Österreich bei dem virtuellen Austausch vertreten.

Zweitens steht eine Diskussion über die Gestaltung der künftigen Beziehungen zum Ex-EU-Mitglied Großbritannien auf dem Programm. EU-Chefverhandler Michel Barnier wird die Minister über den Stand der Verhandlungen unterrichten.

Ebenfalls am Dienstag halten die EU- Verteidigungsminister eine Videokonferenz ab, um über die Sicherheits- und Verteidigungsagenda der EU zu beraten. Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) wird daran teilnehmen.

Die EU-Führungsspitzen wollen am kommenden Freitag bei einem Videogipfel über den von der EU-Kommission vorgeschlagenen Wiederaufbauplan zur Bewältigung der Coronakrise und das EU-Budget für die Jahre 2021 bis 2027 beraten. Eine Entscheidung wird frühestens bei einem Gipfel im Juli erwartet.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!