APA - Austria Presse Agentur

Familienvater beim Gassigehen in Wien-Brigittenau niedergestochen

Die Wiener Polizei fahndet nach einem Taxifahrer, der Donnerstagabend einen Familienvater in der Brigittenau niedergestochen haben soll.

Der Taxler geriet mit dem 37-Jährigen in Streit, der gerade mit seiner Tochter und einem Hund unterwegs war. Das Tier pinkelte gegen einen Baum, was den Chauffeur echauffierte, es kam laut Polizei zum Streit.

Für dich ausgesucht

Bei einer Rangelei dürfte der Taxler dem Mann mit einem spitzen Gegenstand in den Rücken gestochen haben. Danach flüchtete der Taxilenker in seinem Fahrzeug. Der 37-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht werden, Lebensgefahr bestand keine. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.