APA - Austria Presse Agentur

Fichtenbauer will nicht mehr als Volksanwalt kandidieren

Seit Freitag ist endgültig fix, dass die Volksanwaltschaft mit Juli komplett neu besetzt wird. Der von den Freiheitlichen entsandte Peter Fichtenbauer erklärte nach einem Gespräch mit FPÖ-Obmann Norbert Hofer, keine Kandidatur für eine weitere Amtsperiode in Aussicht zu nehmen. Er kehre in seinen Beruf als Rechtsanwalt zurück.

Die SPÖ hatte sich bereits vor einigen Wochen dafür entschieden, Günther Kräuter durch den ÖGB-Sekretär Bernhard Achitz zu ersetzen. Die ÖVP entsendet den Langzeit-Abgeordneten Werner Amon, nachdem Gertrude Brinek nach ihrer zweiten Amtsperiode nicht mehr antreten konnte. Aus dem Lager der Freiheitlichen wird der derzeitige Klubchef Walter Rosenkranz als neuer Volksanwalt kolportiert.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!