APA - Austria Presse Agentur

Filmmusikkomponist Morricone mit 91 Jahren verstorben

Der italienische Filmmusikkomponist Ennio Morricone ist im Alter von 91 Jahren in Rom gestorben.

Dies teilte seine Familie mit, wie die Nachrichtenagentur ANSA berichtete. Der gebürtige Römer starb demnach in einer Klinik an den Folgen eines Sturzes. Morricone, der mit den bekanntesten Regisseuren der Welt zusammengearbeitet hat, wurde mit zwei Oscars prämiert. Weltberühmt wurde Morricone, der am 10. November 1928 geboren wurde, mit der Musik zu Filmklassikern wie "Zwei glorreiche Halunken", "Spiel mir das Lied vom Tod" oder "Cinema Paradiso". Mehr als 500 Filmmusiken für Kino und Fernsehen hat er im Laufe seiner Karriere komponiert. Bereits fünf Mal war Morricone für einen Oscar nominiert, bevor er 2007 einen Ehrenoscar erhielt. Den wichtigsten Filmpreis der Welt konnte er schließlich noch 2016 für die Musik zu Quentin Tarantinos "The Hateful Eight" für sich reklamieren.

Für dich ausgesucht