FPÖ-Landtagsabgeordneter aus NÖ ist Führerschein los

Nächtliche Ausfahrt mit Folgen
Ein niederösterreichischer FPÖ-Landtagsabgeordneter ist seinen Führerschein los.

Der Mandatar soll in der Nacht auf Samstag in Wien im alkoholisierten Zustand einen Crash mit Sachschaden verursacht haben. Die Landespolizeidirektion Wien nannte auf APA-Anfrage keine Details, bestätigte jedoch, dass es "zu diesem Zeitpunkt an diesem Ort einen Verkehrsunfall gegeben hat".

Ereignet haben soll sich der Vorfall am Freitag gegen 23.30 Uhr auf der Wiener Nordbrücke. Zuerst hatte am Samstag die Tageszeitung "Heute" online darüber berichtet.

Kommentare