APA - Austria Presse Agentur

Frau in Wien vergewaltigt - Polizei bittet um Hinweise

Eine 41-Jährige ist in der Nacht zum Freitag in der Viktorgasse Wien-Wieden vergewaltigt worden. Die Frau befand sich gegen 3.00 Uhr auf dem Nachhauseweg von der Arbeit, als sie plötzlich ein Unbekannter in die Garageneinfahrt einer Wohnanlage drängte und sich an ihr verging. Durch Hilferufe wurden daraufhin Nachbarn auf die Frau aufmerksam. Der Täter sei dann geflüchtet, berichtete Polizeisprecher Philipp Haßlinger der APA.

Laut Haßlinger gibt es auch Videoaufnahmen aus dem Nahbereich des Tatorts. "Die Bilder werden gerade gesichert und dann ausgewertet", sagte der Sprecher. Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht und konnte noch nicht einvernommen werden. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.

(S E R V I C E - Die Wiener Polizei ist Ansprechpartner für Personen, die Gewalt wahrnehmen oder selbst Opfer von Gewalt sind. Der Polizei-Notruf ist unter der Nummer 133 jederzeit erreichbar. Die Kriminalprävention des Landeskriminalamt Wiens bietet darüber hinaus persönliche Beratungen unter der Hotline 0800/216346 an. Weitere Ansprechpartner: Frauenhelpline: 0800/222-555 - Gewaltschutzzentrum: 0800/700-217 - Opfer-Notruf: 0800/112-112 - Notruf des Vereins der Wiener Frauenhäuser: 05-77-22)