Frau stürzte in Wien gegen abfahrenden U-Bahn-Zug - tot

Die Frau wurde zwischen den Bahnsteig und die Garnitur gezogen
Eine Frau ist am Samstagabend in Wien-Meidling gegen einen abfahrenden U-Bahn-Zug gestürzt. Die 31-Jährige wurde zwischen den Bahnsteig in der U6-Station "Am Schöpfwerk" und die Garnitur gezogen. Dabei erlitt sie tödliche Verletzungen, berichtete die Polizei am Sonntag. Zeugen zufolge war die Frau gegen 21.30 Uhr in Richtung des abgefertigten und abfahrenden Zuges gegangen und gestürzt.

Während des Einsatzes von Polizei und Rettung kam es zu einer Stehzeit der U6 in Richtung Floridsdorf von rund zwei Stunden.

Kommentare