APA - Austria Presse Agentur

Gewalttat in Graz: Polizei sperrte mehrere Straßen

In einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus ist es am Dienstag in der Früh offenbar zu einem Gewaltverbrechen gekommen.

Die Polizei sperrte mehrere Straßenzüge im Bereich der Leonhardstraße-Merangasse ab, der Öffi-Verkehr in diesem Bereich war vorübergehend unterbrochen. Ein Polizeisprecher wollte sich gegenüber der APA noch nicht zu Details äußern.

Für dich ausgesucht

Gesichert ist, dass gegen 7.15 Uhr ein Notruf bei der Landesleitzentrale der Polizei eingegangen war. Demnach soll es ein Gewaltdelikt in einer Wohnung in einem siebenstöckigen Mehrparteienhaus gegeben haben. Die Polizei sperrte das Umfeld des betroffenen Wohnhauses ab.

Eine im Umkreis liegende Schule ist vom Einsatz selbst nicht unmittelbar betroffen. Zahlreiche Verkehrs-Sperrmaßnahmen konnten nun bereits wieder aufgehoben werden, hieß es gegen 8.30 Uhr. Eine Gefahr für PassantInnen bestehe nicht.