APA - Austria Presse Agentur

Großbritannien schließt Schulen am Ende der Woche wegen Coronavirus

Der Schulbetrieb in ganz Großbritannien soll wegen der Coronakrise am Freitag eingestellt werden.

Das teilte der britische Premierminister Boris Johnson am Mittwoch in London mit. Zuvor hatten auch die Regionalregierungen in Schottland, Wales und Nordirland Schulschließungen angekündigt.

Für dich ausgesucht

"Wir haben beschlossen, dass dies der richtige Moment ist, um das zu tun", sagte Johnson bei einer Pressekonferenz im Regierungssitz Downing Street. Prüfungen im Mai und Juni würden nicht wie geplant stattfinden, so Johnson.

Die britische Regierung hatte sich mit drastischen Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus bisher zurückgehalten und war dafür heftig kritisiert worden. Inzwischen verschärfte sie ihren Kurs. Immer mehr Lehrer und anderes Schulpersonal meldeten sich zudem krank oder gingen in häusliche Isolation. "Die Schulen haben inzwischen zu viele Mitarbeiter verloren, um wie normal weiterzumachen", sagte die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon der britischen Nachrichtenagentur PA zufolge. Sie gehe nicht davon aus, dass der Schulbetrieb vor den Sommerferien wieder aufgenommen werden könne.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!