APA - Austria Presse Agentur

Ildiko Raimondi gründet Freundesverein für junge Sänger

Ein neuer Förderverein will jungen Sängern mit Rat, Tat und Geld unter die Arme greifen. Die "Freunde junger Künstlerinnen und Künstler" wurden auf Initiative von Kammersängerin Ildiko Raimondi gegründet und haben unter anderen mit Galerist Thaddaeus Ropac und Starbassist Günther Groissböck weitere Prominente in ihren Reihen.

Ziel des Vereins ist, den Nachwuchs sowohl mit finanziellen Zuschüssen für Reisen oder Bewerbungsaufnahmen zu unterstützen, wie auch durch persönliche Mentorenbeziehungen zu den erfahrenen Kollegen. "Besonders schwer trifft die jetzige Corona-Pandemie die Arbeitssituation junger Künstlerinnen und Künstler, die nach dem Abschluss ihres Studiums ihr Berufsleben starten sollten", umriss Raimondi ihre Motivation. "Restriktionen und Maßnahmen, die von politischer Seite 2020 im Zuge der Pandemie getroffen wurden, haben viele Menschen von heute auf morgen um Ihre Lebensgrundlage gebracht. Besonders schlimm traf es die freiberuflichen Künstler und jene, die erst am Beginn ihres Weges stehen", wird Groissböck zitiert.