APA - Austria Presse Agentur

Jazzfestival Saalfelden: Erste Einblicke ins Programm 2024

Das Jazzfestival Saalfelden hat am Mittwoch erste Einblicke in das Programm der 44. Ausgabe gewährt, die heuer von 22. bis 25. August über die Bühnen gehen wird. In Summe erwarten die Fans an diesen vier Tagen über 60 Konzerte. Auf der Hauptbühne wird heuer die Klarinettistin Mona Matbou Riahi eröffnen, die schon mehrmals in der Bergstadt zu Gast war. Ab sofort können für das Festival auch Tickets erworben werden, teilten die Veranstalter in einer Aussendung mit.

Die gebürtige Iranerin Mona Matbou Riahi stand bereits im Vorjahr mit der Formation Melting Pot auf der Bühne, davor war sie auch schon bei anderen Projekten in Saalfelden zu Gast. Heuer wird sie mit Dorian Concept, Manu Mayr und Lou Zon performen. Ein weiteres Highlight im Line-Up bildet das Sextett Thérapie de couple: Bandleader und Saxofonist Daniel Erdmann hat sich mit Hélène Duret (Klarinette/Bassklarinette), Théo Ceccaldi (Violine), Vincent Courtois (Violoncello), Robert Lucaciu (Kontrabass) und Eva Klesse (Schlagzeug) internationale Jazzgrößen zu seiner deutsch-französischen Formation geholt. "Die Mitglieder seiner brillanten paartherapeutischen Musikrunde vereint Erdmann zu einem fein austarierten, mitunter orchestralen Klanggefüge", heißt es in der Aussendung.

Weiters wird ein österreichisches Projekt, das seine Inspiration gleichermaßen aus der experimentellen als auch aus der beatlastigen Clubmusik bezieht, unter dem Titel OtherMother rund um Arthur Fussy, Jul Dillier und Judith Schwarz gastieren. Und die Pianistin Kris Davis präsentiert mit ihrem Trio gemeinsam mit Robert Hurst und Johnathan Blake ihr brandneues Album "Run the Gauntlet", das erst im September erscheinen wird, bereits im August in Saalfelden. Auch der Schlagzeuger Oli Steidle wird sein neues Album mit den Killing Popes vorstellen.

(S E R V I C E - 44. Jazzfestival Saalfelden von 22. bis 25. August 2024, www.jazzsaalfelden.com, Tickets für die kostenpflichtigen Konzerte auf der Mainstage, der Otto-Gruberhalle, den Short Cuts und den WE HIKE JAZZ Wanderungen unter https://tickets.jazzsaalfelden.com)