APA - Austria Presse Agentur

Kleinkind rannte in Linz in Pkw - schwer verletzt

Ein zweieinhalbjähriger Bub hat sich am Donnerstagnachmittag in Linz von seinem Großvater losgerissen und ist auf die Nebenfahrbahn der Leonfeldner Straße in Richtung stadtauswärts gerannt. Dort stieß er gegen den vorbeifahrenden Pkw einer 49-jährigen Linzerin und verletzte sich laut Polizei schwer.

 Das Kleinkind wurde schwer verletzt in den Med Campus IV eingeliefert.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.