Kurier Speak Out Festival

Kurier Marketing

KURIER SPEAK OUT: Mit diesen Speaker:innen punktet das Festival

Das Festival für Nachhaltigkeit und Innovation öffnet am 13. Juni seine Türen für Interessierte. Wer wird dort sprechen?

Wenn sich das Museumsquartier Wien Mitte Juni ganz in das Zeichen von Zukunftsthemen stellt, dann gibt es für Besucher:innen viel zu entdecken: Neben Panels und Talks mit hochkarätigen Speaker:innen, werden beim KURIER SPEAK OUT Festival präsentiert von futurezone auch interessante Workshops angeboten. Bei der Veranstaltung soll sich alles um Green Investments, Future Mobility, Kreislaufwirtschaft und Sustainable Entertainment drehen.

Für dich ausgesucht

Im Rahmen eines Panels zum Thema Kreislaufwirtschaft wird auch Klimaschutzministerin Leonore Gewessler am Festival zu Wort kommen  – zudem gibt es die Möglichkeit, sich mit der Community zu vernetzen und den Abend mit Drinks und Snacks ausklingen zu lassen.

Nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft vorantreiben: Hier ein Auszug der inspirierenden Persönlichkeiten, denen das KURIER SPEAK OUT eine Bühne geben möchte:

Vanessa Dietz

(c) Kai-Hendrik Pots

Vanessa Dietz: Bettervest, Marketing and Investor Relations

Die Absolventin der TU Darmstadt im Fach Wirtschaftsingenieurwesen mit Maschinenbau ist seit 2020 bei bettervest als Projekt- & Investor Relations Managerin tätig. Zuvor sammelte sie Erfahrung bei Lufthansa Technik im Bid Management – beim SPEAK OUT Festival wird sie das Thema Crowdfunding näher beleuchten und darüber sprechen, wie eingesetztes Geld die Welt potenziell verändern kann.

Für dich ausgesucht

Georg Kopetz: TTTech, CEO & Member of the Executive Board

Der Geschäftsführer und Aufsichtsrat-Vorsitzende ist für die Gesamtstrategie des Unternehmens TTTech sowie für Marketing, Vertrieb, Finanz- und Personalwesen verantwortlich. Dieses ist ein global ausgerichtetes High-Tech-Unternehmen, das sich darauf spezialisiert, die Sicherheit und Zuverlässigkeit von elektronischen Systemen zu verbessern. Im Panel-Gespräch wird er über Technologie im Kampf gegen die Klimakrise diskutieren.

Boschidar Ganev

Boschidar Ganev

AIT

Boschidar Ganev: AIT – Austrian Institute of Technology, Center for Low-Emission Transport, Research Engineer / Project Management / Electric Vehicle Technologies

Als Projektleiter koordiniert Ganev nationale und internationale Forschungsprojekte im Bereich Elektromobilität, in den letzten Jahren mit dem Fokus auf EU-Projekte zu Batterien und Batteriematerialien. Am Festival wird er über Nachhaltigkeit in der Mobilität sprechen.

Annamaria Andres: FFG, Technische Expertin für Informatik, Software für Telekommunikation und Internettechnologien, Künstliche Intelligenz (KI), Ethik & KI, Blockchain, Digitale Transformation

Das Beschreiten neuer Wege und das Ausprobieren neuer Konzepte sind Andres in ihrer Arbeit als Expertin in der österreichischen Förderagentur für wirtschaftsnahe Forschung, Entwicklung und Innovation ein großes Anliegen. Die Informatikerin begleitete außerdem die nachhaltige Entwicklung der Agentur und wird Fördermöglichkeiten für Sustainability-Projekte präsentieren.

Klara Dimmel

Klara Dimmel

eFriends Energy

Klara Dimmel: Co-Founder, eFRIENDS energy

Die Produkt- und Key-Account-Managerin sammelte Erfahrung in Einzelhandel, Großhandel, Industrie und Export. Als Gründerin beschäftigt sie sich eingehend damit, wie Sonnenstrom durch Energy Sharing für alle zugänglich und leistbar werden kann – das soll unabhängig von großen Energieunternehmen funktionieren. Im Panel wird Dimmel unter anderem mit Georg Kopetz über Technologie gegen die Klimakrise diskutieren.

Für dich ausgesucht

Albert Vogl-Bader: CEO & Co-Founder, Carployee GmbH (Forbes Under 30-Liste)

Ziel des CEO und Mitgründer der Carployee GmbH ist die Gestaltung eines effizienten Mobilitätsverhaltens durch das Zusammenspiel von Technologie und Nachhaltigkeit. Das in Österreich ansässige Unternehmen hat seit der Gründung im Jahr 2018 nach Deutschland, Polen und in die Schweiz expandiert und wurde 2021 vom US-Marktführer RideAmigos übernommen. Im Panel wird Albert Vogl-Bader über die Mobilitätswende sprechen.

Alexandra Kick

Alexandra Kick

Adam Gotsbachner

Alexandra Kick: Co-Gründerin, Thinkubators

Die Co-Gründerin des "Thinkubators", einem Think Tank mit Fokus auf Kreislaufwirtschaft, spezialisiert sich darauf, Unternehmer:innentum mit Klimaforschung zu verbinden. Kick ruft außerdem intergenerational zu radikaler Kooperation auf. Beim SPEAK OUT Festival wird sie über "Female Entrepreneurship" und Nachhaltigkeit referieren.

Bianca Turan, Matthias Spitzer, Peter Stellnberger: Expert:innen der Raiffeisen NÖ-Wien

Wie die Raiffeisen Niederösterreich-Wien die Zukunft weiterdenkt, definiert sie vor allem durch junge Expert:innen – wie zum Beispiel Bianca Turan, die sich mit Finanzierungen mit ökologischem Mehrwert und nachhaltigen Veranlagungen auseinandersetzt. Für Matthias Spitzer steht im Vordergrund, den Konzern zukunftsfit aufzustellen und die grüne Transformation der Wirtschaft weiter voranzutreiben. Peter Stellnberger ist in der Finanzierung von großvolumigen gewerblichen Immobilienprojekten tätig. Er forscht im Rahmen seiner Masterarbeit zum Thema "From Brown to Green – Transformationsfinanzierung von Gewerbeimmobilien in Österreich".

Mehr Informationen zum Festivalprogramm gibt es hier.