APA - Austria Presse Agentur

Lagardes Unterschrift nun auf Euro-Banknoten

Auf den neu ausgegebenen 5- und 10-Euro-Banknoten ist ab sofort die Unterschrift der Präsidentin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, zu sehen.

Diese beiden Geldscheine sind die ersten beiden Nominalen mit der ab 2019 amtierenden EZB-Präsidentin, teilte die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) am Montag mit. Die Oesterreichische Banknoten- und Sicherheitsdruckerei (OeBS) habe an der Produktion der 5-Euro-Banknote mitgewirkt. Verantwortlich für die Gesamtproduktion der 5-Euro-Banknoten sind im Jahr 2020 Österreich, Belgien, Irland und Portugal.

Für dich ausgesucht

Die bisher produzierten Euro-Banknoten tragen die Unterschriften von Willem F. Duisenberg (EZB-Präsident von 1998 bis 2003), Jean-Claude Trichet (2003 bis 2011), Mario Draghi (2011 bis 2019) oder Christine Lagarde (Präsidentin seit 2019). Für die Gültigkeit der Banknoten ist es allerdings egal, welche Unterschrift abgebildet ist.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!