Betrunkener Lkw-Lenker beging auf A10 Fahrerflucht

.
Der Mann krachte beinahe in einen Sattelschlepper, er konnte letztendlich mit 2,24 Promille gestoppt werden.

Ein betrunkener Lkw-Lenker ist am Donnerstagnachmittag auf der Tauernautobahn bei Flachau (Pongau) mit seinem Sattelschlepper beinahe in das Ende eines Staus gekracht. 

Der 62-jährige Rumäne konnte das Steuer gerade noch nach links verreißen und touchierte eine Leitschiene. Er setzte seine Fahrt jedoch trotz Beschädigungen am Lkw fort. Ein Zeuge meldete den Vorfall der Polizei, die den Mann kurz darauf stoppte. Ein Alkomattest beim Lenker ergab einen Wert von 2,24 Promille.

Kommentare