APA - Austria Presse Agentur

Lula und Bolsonaro: Hartes TV-Duell vor Brasilien-Stichwahl

Zwei Wochen vor der Präsidenten-Stichwahl in Brasilien haben der rechtsextreme Amtsinhaber Jair Bolsonaro und sein linksgerichteter Herausforderer Luiz Inácio Lula da Silva am Sonntagabend ein hartes TV-Duell abgeliefert.

Durch Bolsonaros "Versäumnisse" seien 680.000 Brasilianer dem Corona-Virus zum Opfer gefallen, warf Lula dem Präsidenten vor. Mehr als die Hälfte hätte gerettet werden können. Bolsonaro erklärte warf Lula Korruption vor.

Für dich ausgesucht

Diese haben in seine zwei Amtszeiten als Staatschef zwischen 2003 und 2010 im Land grassiert, so der Amtsinhaber. Beide Kandidaten bezichtigten sich zudem gegenseitig der Lüge und Falschinformationen.

Jüngste Umfragen sehen Bolsonaro zwei Wochen vor der Stichwahl rund sechs Prozentpunkte hinter Lula. Im ersten Wahlgang am 2. Oktober hatte Lula 48 Prozent der Stimmen erzielt, Bolsonaro kam auf 43 Prozent. Umfragen hatten einen deutlich größeren Vorsprung Lulas vorausgesagt und einen Sieg im ersten Wahlgang möglich erscheinen lassen.