APA - Austria Presse Agentur

Macron will bei Wahlkampfauftritt bei Paris punkten

Eine Woche vor dem Start der französischen Präsidentschaftswahl wird Amtsinhaber Emmanuel Macron am Samstag (14.30 Uhr) zu seinem einzigen großen Auftritt vor der ersten Runde erwartet. Gebucht ist eine Halle für 40.000 Menschen in Nanterre vor den Toren der Hauptstadt Paris. Macron kandidiert für eine zweite Amtszeit und liegt in den Umfragen klar vorne. Wegen seiner diplomatischen Bemühungen im Ukraine-Krieg ist er spät und zeitlich beschränkt in den Wahlkampf eingestiegen.

Umso wichtiger ist es für ihn nun, bei seinem großen Auftritt zu punkten. Zudem will er die vielen politikmüden Wähler in Frankreich von seiner Person überzeugen.