APA - Austria Presse Agentur

Mädchen nach Fenstersturz in Wien weiter "stabil"

Eine Zweijährige ist nach einem Fenstersturz aus der Wohnung im dritten Stock eines Hauses in Wien-Floridsdorf weiter in einem "kritischen, aber stabilem" Zustand. Das erklärte der Wiener Gesundheitsverbund (Wigev) auf APA-Anfrage. Das Mädchen war am Donnerstagvormittag - während die Mutter kurz zur Toilette ging - zur Fensterbank geklettert und dann auf den Rasen vor dem Haus in der Jedleseer Straße gefallen.

Ein Rettungshubschrauber brachte das kleine Kind daraufhin sofort ins Spital. Die Kinder- und Jugendhilfe der Stadt Wien wurde über den Vorfall informiert, weitere Erhebungen sind im Gang.