Mann in Ebbs von Siloballen überrollt und schwer verletzt

++ THEMENBILD ++ RETTUNGSDIENST / ROTES KREUZ / RETTUNG
Der 45-Jähriger war dem Ballen nachgelaufen und kam dabei zu Sturz. Er gelangte unter den Ballen und wurde verletzt.

Ein 45-Jähriger ist Sonntagabend bei Feldarbeiten in Ebbs in Tirol (Bezirk Kufstein) von einem Siloballen überrollt und schwer verletzt worden. Der Mann war dem Ballen hinterhergelaufen, nachdem dieser in dem leicht abschüssigen Feld ins Rollen geraten war. Beim Versuch, den Ballen zu stoppen, kam er zu Sturz und geriet unter diesen.

Die Tochter und ein Bekannter des Einheimischen, die bei der Heuernte behilflich waren, leisteten sofort Erste Hilfe und setzten die Rettungskette in Gang, teilte die Polizei mit. Der 45-Jährige wurde von den eintreffenden "First Responder", Notarzt und Rettung erstversorgt. Daraufhin wurde er mit Verletzungen am Oberkörper in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert.

Der Mann hatte mit seinem Traktor und einer Siloballenmaschine den Ballen zuvor auf dem Boden abgesetzt. Als er bemerkte, dass sich dieser selbstständig machte, verließ er den Traktor und lief dem Ballen rund 60 Meter hinterher.

Kommentare