Mann in Vorarlberg aus vereistem Gewässer gerettet

Mann brach in Vbg. in Gewässer ein und geriet unter die Eisdecke.
Ein Mann ist am Samstagnachmittag im Kleinwalsertal in ein vereistes Gewässer gestürzt und dann unter die Eisdecke geraten. Der Spaziergänger war mit seinem Hund im Bereich der Alpe Melköde in Hirschegg unterwegs, als er nach Angaben der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle (RFL) im Bereich des dortigen Wasserfalls im Eis einbrach. Ein zufällig vorbeikommender Bergretter kam dem Mann zu Hilfe und dürfte ihm das Leben gerettet haben, hieß es.

Die genauen Umstände des Unfalls waren zunächst noch unklar. Der Verletzte, es soll sich um einen etwa fünfzig Jahre alten Mann handeln, wurde ins Krankenhaus nach Immenstadt (Allgäu) geflogen.

Kommentare