APA - Austria Presse Agentur

Mattersburg-Bank - Land lädt Gemeinden zu Gipfeltreffen

Burgenlands Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf (SPÖ) lädt am Mittwoch Vertreter der vom Bilanzskandal um die Commerzialbank Mattersburg betroffenen Gemeinden zu einem Gipfeltreffen. Dabei soll über die Lage der Kommunen und mögliche Unterstützungsmaßnahmen beraten werden, bestätigte das Büro der Landeshauptmann-Stellvertreterin einen Bericht im "Ö1 Journal um acht".

Bei dem Treffen mit Bürgermeistern, Gemeindevertretern, der Gemeindeabteilung und dem Rechtsanwalt des Landes gehe es vor allem darum, die Auswirkungen des Bilanzskandals auf die Kommunen und deren aktuelle Situation abzustecken. Es werde darüber beraten, wo die Schwierigkeiten für die Gemeinden liegen und wie man sie diesbezüglich unterstützen könne.

Das Treffen findet am Vormittag statt, konkrete Maßnahmen werden am heutigen Mittwoch voraussichtlich noch nicht präsentiert.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!