Macron kündigt nach Niederlage Neuwahlen in Frankreich an

Macron kündigt Neuwahlen an
Der französische Staatspräsident Macron kündigte als Reaktion auf den Ausgang der Europawahl in Frankreich, an, Neuwahlen auszurufen.

Das sagte er am Sonntagabend in einer Rede. Die Volksvertretung soll bereits am 30. Juni neu gewählt werden. Die Rechtspopulistin Marine Le Pen und ihr junger Listenführer Jordan Bardella haben die Europawahlen in Frankreich mit rund 32 Prozent Stimmen haushoch gewonnen.

Kommentare