Freund von Alkolenkerin griff in Oberwart Polizisten an

Ein seit mehreren Tagen vermisster 61-jähriger Mann aus Oberndorf (Flachgau) ist am Mittwochnachmittag bei einer Suchaktion am Hochstaufen in Bayern von der Besatzung eines Polizeihubschraubers tot in einer steilen Rinne aufgefunden worden.
Ein 23-Jähriger kam nach dem Unfall dazu und behinderte den Einsatz. Ein Beamter wurde verletzt ins Spital gebracht.

Der Freund einer 19-jährigen Alkolenkerin hat am Montagabend nach einem Unfall in Riedlingsdorf (Bezirk Oberwart) einen Polizisten angegriffen und verletzt. Der 23-Jährige kam zur Unfallstelle, nachdem seine Freundin mit ihrem Pkw über mehrere Meter eine Leitschiene gestreift hatte. Er behinderte die Feuerwehr bei der Bergung des Autos, beschimpfte und bedrohte die Beamten und wurde letztlich auch handgreiflich, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Dienstag.

Der angegriffene Beamte wurde ins Krankenhaus Oberwart gebracht. Beim 23-Jährigen ergab ein Alkovortest, wie zuvor schon bei der Pkw-Lenkerin, eine Alkoholisierung. Die 19-Jährige wird bei der Bezirkshauptmannschaft Oberwart angezeigt, ihr Freund wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt, gefährlicher Drohung und Körperverletzung bei der Staatsanwaltschaft, hielt die Polizei fest.

Kommentare