Corona-Test 

Kurier/Franz Gruber

Positive Festivalrückkehrer aus Kroatien: Fälle in Ober- und Niederösterreich

Nach Oberösterreich sind nun auch in Niederösterreich insgesamt 38 Besucher des Festivals "Austria goes Zrce" positiv auf Corona getestet worden.

Die Zahl der Infektionen im Zusammenhang mit der mehrtägigen Beach-Party teilte das Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) am Mittwoch auf APA-Anfrage mit.

Für dich ausgesucht

An weitere Besucher der Veranstaltung erging seitens des Krisenstabs des Landes ein Aufruf zur Selbstbeobachtung. Beim laut Landespressedienst von 17. bis 24. Juli über die Bühne gegangenen Festival waren rund 19.000 Menschen aus Österreich mit von der Partie. "Die überwiegende Mehrheit der Teilnehmer ist mit Bussen oder dem eigenen Pkw hin und retour gefahren", hieß es in einer Aussendung.

Im Falle von auftretenden Symptomen sollen die Besucher nun umgehend die telefonische Gesundheitsberatung 1450 kontaktieren. Als Anzeichen wurden Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Entzündungen der oberen Atemwege, Fieber, trockener Husten sowie plötzlicher Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinnes genannt.

Die Zahl der Reiserückkehrer in Oberösterreich, die das Festival "Austria goes Zrce" besucht haben, und positiv auf Corona getestet wurden, ist von Dienstag auf Mittwoch von elf auf 18 gestiegen. Das teilte der Krisenstab des Landes auf APA-Anfrage mit.

Für dich ausgesucht

Die jüngste Zahl stammt von Mittwoch, 11.00 Uhr. "Die Situation ist allerdings dynamisch, weswegen sich diese Zahl schnell wieder ändern kann", machte der Krisenstab aufmerksam. Die Betroffenen waren nicht gemeinsam unterwegs, haben aber alle dieselbe Veranstaltung besucht. Das Kontaktpersonen-Management läuft.