APA - Austria Presse Agentur

Pro Jahr werden in Österreich 62 Mio. Kuchen selbst gebacken

Für die Mehrheit der Österreicher schmeckt Selbstgebackenes besser als Massenware - kein Wunder, dass jährlich 62 Millionen Kuchen und 26 Millionen Torten im heimischen Backrohr entstehen, wie eine Onlinebefragung von Wiener Zucker ergeben hat. 88 Prozent backen regelmäßig, und ein Weihnachten ohne Kekse ist für 71 Prozent der Befragten unvorstellbar.

Immerhin 34 Prozent stellen sich in die Küche, um anderen eine Freude zu bereiten. Knapp die Hälfte hat ein Lieblingsrezept, das immer wieder zur Anwendung kommt, aber noch mehr, nämlich 54 Prozent, lassen sich auch von komplizierten Rezepten nicht einschüchtern. Kein Wunder, schätzen sich doch 81 Prozent der Frauen als sehr gute Bäckerinnen ein.

Und Liebe geht zumindest teilweise durch den Magen: 42 Prozent der Frauen und Männer wünschen sich einen Partner, der gut backen kann. Und 53 Prozent der Männer hoffen auf eine Partnerin, die ihnen den Alltag regelmäßig mit Kuchen und Torten versüßt.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.