APA - Austria Presse Agentur

Regisseur Isaac Julien erhält Goslarer Kaiserring 2022

Der britische Filmemacher Isaac Julien erhält den Kaiserring 2022 der Stadt Goslar.

"Er reißt Barrieren zwischen verschiedenen künstlerischen Disziplinen nieder", hieß es in einer Mitteilung der Stadt Goslar vom Dienstag zur Begründung. Die undotierte Auszeichnung zählt zu den weltweit renommiertesten Preisen für moderne Kunst.

Die Jury hob auch Juliens breites Themenspektrum hervor. Der 61-jährige Künstler befasse sich mit wichtigen aktuellen gesellschaftlichen Themen wie Rassismus, Migration und Diversität. Der Filmemacher wird den Kaiserring voraussichtlich am 8. Oktober in Goslar entgegennehmen.

Für dich ausgesucht

Julien ("Looking for Langston") wurde in London geboren, wo er auch heutzutage hauptsächlich lebt und arbeitet. Er produziert Kino- und Fernsehfilme sowie Werke für Kunstmuseen und Galerien. Seit über 20 Jahren ist er Mitglied der renommierten Britischen Filmakademie Bafta.

Seit 1975 verleiht die Stadt Goslar alljährlich den Kaiserring. Er besteht aus einem in Gold gefassten Aquamarin, in den das Siegel des Kaisers Heinrich IV. eingraviert ist. Frühere Preisträger sind unter anderem Joseph Beuys und Christo.