APA - Austria Presse Agentur

Rendi-Wagner bittet um elektronisches Mitglieder-Votum

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner appelliert an die Mitglieder ihrer Partei, an der laufenden Abstimmung über die Zukunft der Sozialdemokratie derzeit nur online und damit nicht per Post teilzunehmen. Ein entsprechendes Mail mit Video-Statement wurde an die Mitglieder versendet: "Es gibt keinen Grund für die Mitgliederbefragung, die noch bis 2. April läuft, das Haus oder die Wohnung zu verlassen!"

Das Ziel sei, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Damit sollte nur in dringendsten Fällen die Wohnung oder das Haus verlassen werden, erklärte die SPÖ-Chefin.

Die Mitgliederbefragung an sich läuft wohl regulär bis zum Ablauf der Frist am 2. April weiter. Neben diversen inhaltlichen Fragen wird hierbei auch über die politische Zukunft Rendi-Wagners entschieden. Sie will von den Mitgliedern wissen, ob sie weiter an der Spitze der SPÖ stehen soll.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!