APA - Austria Presse Agentur

Rund 4.100 Neuinfektionen und 14 weitere Covid-Tote

In Österreich sind laut Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) am Donnerstag 4.136 Corona-Neuinfektionen registriert worden.

Das liegt ziemlich genau im Schnitt der vergangenen sieben Tage von 4.089 Fällen. Im Spital lagen am Freitagvormittag 942 Infizierte - vier weniger als am Vortag, aber acht mehr als vor einer Woche. 67 Betroffene werden auf Intensivstationen behandelt, fünf weniger als am vergangenen Freitag. Seit dem Vortag kamen 14 Covid-Tote hinzu.

Für dich ausgesucht

Über 5 Mio. Corona-Fälle in Österreich seit Pandemiebeginn

Insgesamt hat die Covid-19-Pandemie seit ihrem Ausbruch 21.179 Menschenleben in Österreich gefordert. Laborbestätigt sind bisher 5.539.629 Infektionsfälle. Die effektive Reproduktionszahl, die angibt, wie viele weitere Menschen eine infizierte Person ansteckt, stieg mit 1,05 wieder über die kritische Marke von 1,0 (Vorwoche 0,95). Die Zahl der Neuinfektionen legte dabei laut AGES die zweite Woche in Folge leicht zu, mit einer täglichen Steigerungsrate von 3,0 Prozent (Vorwoche 0,6 Prozent).