APA - Austria Presse Agentur

Saniertes Raimund Theater eröffnet erst im Herbst

Nun ist es fix: Nach der Verschiebung des Musicals "Miss Saigon" auf Herbst wird nun auch die Wiedereröffnung des Raimund Theaters nach der Sanierung auf Herbst verschoben. Das gaben die Vereinigten Bühnen Wien (VBW) am Mittwoch in einer Aussendung bekannt. Im September ist dort eine Musical-Gala geplant, die "Miss Saigon"-Premiere ist für den 3. Dezember angesetzt, bereits im November soll es Voraufführungen geben. Im Ronacher setzt man auf die Wiederaufnahme von "Cats".

"In einer sehr herausfordernden Zeit blicken wir hoffnungsvoll auf die neue Saison, in der wir unseren Gästen endlich wieder eindrucksvolle Musical-Abende in unseren Theatern bieten wollen", so Musical-Intendant Christian Struppeck. Der Vorverkauf für "Cats" (ab 11. September) und "Miss Saigon" startet mit dem heutigen Tag, Tickets für die Musical-Gala folgen im Frühjahr. Die Wiedereröffnung des Raimund Theaters war bereits für Herbst 2020 geplant, aufgrund der Pandemie dann aber auf Jänner 2021 verschoben worden. Auch dieser Termin hielt aufgrund des Lockdowns nicht.

(S E R V I C E - Infos und Tickets unter http://saigon.musicalvienna.at/ und http://cats.musicalvienna.at)