APA - Austria Presse Agentur

Schwarzenegger "stolz" auf österreichische Regierung

Arnold Schwarzenegger hat das Vorgehen Österreichs in der Coronakrise gelobt.

"Ich bin stolz auf die Regierungsmitglieder, die in dieser Hinsicht großartige Führungspersonen sind", sagte der kalifornische Ex-Gouverneur der "Kronen Zeitung". Frühzeitig Maßnahmen zu ergreifen sei "die richtige Entscheidung von Bundeskanzler Kurz und den Entscheidungsträgern" gewesen.

Für dich ausgesucht

Schwarzenegger sagte, dass er schon bei den ersten Informationen aus China "ein schlechtes Gefühl" gehabt habe. "Aber viele Leute haben erst spät gehandelt", sagte er in offenkundiger Anspielung auf seinen Parteifreund und politischen Intimfeind, US-Präsident Donald Trump.

Der Hollywood-Star zeigte sich zugleich überzeugt, dass auch die USA die Krise meistern werden. "Amerika hat schon schlimmere Situationen durchgemacht und ist gestärkt herausgetreten", so Schwarzenegger. Amerika komme nämlich "unter Druck fantastisch zurecht". Außerdem würden immer mehr Menschen die Situation ernst nehmen und sich an die Vorgaben halten.

Schwarzenegger äußerte die Hoffnung, dass die Wirtschaft aus dieser Krise "besser als je zuvor zurückkommt" und sich die Menschen auch daran erinnern, "wie wir in dieser Krise zusammengearbeitet haben". Auch sollte man "nie vergessen, dass jedes Jahr sieben Millionen Menschen auf der Welt wegen der Umweltverschmutzung sterben", betonte der Klimaaktivist. "Das Traurige ist, dass es so etwas braucht, um unsere Luft zu reinigen. Wenn man sich die Satellitenbilder anschaut, sieht man, dass die Luft auf der ganzen Welt sauberer ist als je zuvor."

Schwarzenegger vertreibt sich die Zeit zuhause mit Lesen, dem Schauen von Dokumentationen und dem Nachdenken darüber, wie er helfen kann, "etwa mit Hilfe für Spendenaktionen". "Versuche, positiv zu bleiben und dich an die Vorgaben zu halten", empfahl Arnie den Menschen zuhause. "Anstatt sich zu beschweren, sollte man sich auf die Helden konzentrieren", sagte er mit Blick auf Ärzte, Pflegekräfte, Lkw-Fahrer und Lebensmittelhändler.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!