Schwarzes Meer: US-Drohne kollidiert mit russischem Kampfjet

Russisches Kriegssschiff am Schwarzen Meer (Themenbild)
Eine unbemannte US-Militärdrohne ist im internationalem Luftraum über dem Schwarzen Meer mit einem russischen Kampfjet zusammengestoßen. US-Kräfte hätten die Drohne daraufhin zum Absturz bringen müssen, teilte das Militär am Dienstag mit und beklagte, ein "unsicheres und unprofessionelles" Handeln der russischen Seite habe den Zwischenfall verursacht.

Das regionale Europa-Hauptquartier der US-Streitkräfte in der deutschen Stadt Stuttgart (EUCOM) erklärte, zwei russische Kampfflugzeuge vom Typ Su-27 hätten die US-Drohne vom Typ Reaper am Dienstag über internationalen Gewässern abgefangen. Dabei habe einer der Kampfjets den Propeller der Drohne berührt. Das US-Fluggerät sei routinemäßig in internationalem Flugraum unterwegs gewesen, hieß es.

Kommentare