APA - Austria Presse Agentur

"Sea-Watch 3" rettet insgesamt 120 Menschen

Die Zahl der im Mittelmeer geretteten Migranten an Bord des NGO-Schiffes "Sea-Watch 3" ist am Freitag auf circa 120 gestiegen. Freitagfrüh rettete das Schiff 42 Menschen aus einem Boot in der maltesischen Rettungszone, wie die deutsche Hilfsorganisation Sea-Watch via Twitter mitteilte.

Die maltesischen Behörden hätten sich geweigert, eine Rettungsaktion einzuleiten, kritisierte die NGO. Zuvor hatte sie weitere 17 Migranten an Bord genommen. Am Donnerstag hatte die Hilfsorganisation bereits etwa 60 Menschen nördlich der libyschen Gewässer gerettet.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!