APA - Austria Presse Agentur

Solo-Sechser machte steirischen Lotto-Spieler zum Millionär

Ein Solo-Sechser hat einen steirischen Lotto-Spieler zum Millionär gemacht. Der Mann war bei der jüngsten Runde mit einem Quicktipp erfolgreich, die "sechs Richtigen" 1, 6, 7, 20, 28 und 35 brachten ihm eine Million Euro ein. Beim Fünfer mit Zusatzzahl gab es diesmal keinen Gewinner. Die Rangsumme von mehr als 87.000 Euro bleibt im Topf und macht den Gewinnrang für die nächste Runde attraktiver.

Bei LottoPlus gab es diesmal keinen Sechser. Die Rangsumme wurde - wie immer bei LottoPlus - dem nächstniedrigeren Rang zugeschlagen. Darüber freuten sich die 29 Fünfer, die jeweils mehr als 8.100 Euro einstreiften. Auch die Jokerzahl 766175 brachte diesmal keinen Gewinner. Im Topf bleiben damit rund 176.000 Euro. Bei der nächsten Ziehung warten im ersten Gewinnrang bei Joker somit rund 300.000 Euro.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.