Zwei Verletzte bei Unfall in Tiroler Tunnel

Polizei
Ein Motorradlenker und seine Mitfahrerin sind am Sonntag bei einem Unfall in einem Tunnel im Tiroler Nassereith (Bezirk Imst) zum Teil schwer verletzt worden.

Zuvor war ein 89-jähriger Italiener mit seinem Pkw aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und an die Tunnelwand geraten, teilte die Polizei mit. Der 63-jährige deutsche Motorradlenker stürzte beim folgenden Ausweichmanöver. Der Mann musste mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Seine 57-jährige Frau wurde per Rettung ebenso dorthin gebracht. Der 89-Jährige blieb indes unverletzt. Sowohl der Pkw als auch das Motorrad wurden erheblich beschädigt. Ob die beiden Fahrzeuge zusammengestoßen waren, war übrigens noch unklar. Der Unfall hatte einen Einsatz von Freiwilliger Feuerwehr, drei Rettungsfahrzeugen, einem Hubschrauber sowie zwei Polizeistreifen zur Folge.

Kommentare