APA - Austria Presse Agentur

Trauer in Arbesbach um ehemaligen Zirkusbären

"Mach's gut, Jerry! Wir werden dich vermissen!" Mit diesen Worten hat sich der Bärenwald Arbesbach am Donnerstag von einem langjährigen Bewohner verabschiedet. Der ehemalige Zirkusbär ist einer Aussendung zufolge vor wenigen Tagen von seinem Leiden erlöst worden. Er war 32 Jahre alt.

"Es ist sehr traurig für uns, 'Jerry' zu verlieren ... Es tröstet uns aber die Tatsache, dass er 20 Jahre in unserem Bärenwald ein schönes Leben verbringen konnte", wurde Betriebsleiterin Sigrid Zederbauer zitiert. "Jerrys" Gelenke seien wegen der tierquälerischen Haltungsbedingungen, denen der Braunbär vor seiner Rettung durch Vier Pfoten jahrelang ausgesetzt gewesen sei, erheblich in Mitleidenschaft gezogen gewesen und hätten ihm zuletzt starke Schmerzen bereitet.

Eine Untersuchung unter Betäubung am Pfingstmontag habe gezeigt, dass weitere Behandlungen aussichtslos seien und "Jerry" keine Aussicht mehr auf eine aktive Fortbewegung hatte. Daher sei beschlossen worden, ihn nicht mehr aus der Narkose aufwachen zu lassen, teilte der Bärenwald mit.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!