APA - Austria Presse Agentur

Trump reist nach G-20-Gipfel nach Südkorea

US-Präsident Donald Trump reist am Samstag im Anschluss an den G-20-Gipfel in Japan nach Südkorea. In Seoul berät sich Trump mit Präsident Moon Jae-in dann am Sonntag unter anderem über das weitere Vorgehen im Atomstreit mit Nordkorea. Die Verhandlungen Washingtons mit Pjöngjang sind seit Trumps Treffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un im Februar in Vietnam festgefahren.

Trump und Moon wollen Angaben des Weißen Hauses zufolge ihre Anstrengungen fortsetzen, eine vollkommen überprüfbare atomare Abrüstung Nordkoreas zu erreichen. Außerdem sollen die Beziehungen zwischen den USA und Südkorea gestärkt werden. Aus Regierungskreisen in Seoul hatte es geheißen, dass Trump während seines zweitägigen Besuchs in Südkorea auch einen Ausflug an die demilitarisierte Zone zwischen Süd- und Nordkorea erwäge.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.