APA - Austria Presse Agentur

US-Energieminister Rick Perry gibt Amt ab

US-Energieminister Rick Perry gibt sein Amt ab. Das kündigte US-Präsident Donald Trump am Donnerstag bei einem Besuch im Bundesstaat Texas an, ohne genaue Gründe für den Schritt zu nennen. US-Abgeordnete hatten vergangenen Woche von Perry Dokumente zur Ukraine-Affäre angefordert. Schon vorher hatte es Gerüchte über einen baldigen Rücktritt gegeben.

Perry, der seit März 2017 als Energieminister agiert, sollte demnächst dem Repräsentantenhaus rund um die Ukraine-Affäre Rede und Antwort stehen. Die Demokraten wollen wissen, ob der Republikaner dem US-Präsidenten geholfen hatte, Druck auf Kiew auszuüben.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!