APA - Austria Presse Agentur

Van der Bellen will sich in Sachen Klimaschutz einbringen

Bundespräsident Alexander Van der Bellen will sich bei der Regierungsbildung nach der Nationalratswahl in Sachen Klimaschutz "etwas mehr als zuletzt" einbringen - und zwar in "sachlicher und personeller Hinsicht". Im Interview mit der "Kronen Zeitung" (Samstag-Ausgabe) bezeichnete das Staatsoberhaupt den Klimaschutz als "zentrales Thema".

"Der Bundespräsident soll das langfristige Wohlergehen Österreichs im Auge haben", so Van der Bellen: "Dieser Verantwortung werde ich nachkommen, nach bestem Wissen und Gewissen." Von der kommenden Regierung erwarte er sich jedenfalls mehr Klimaschutz.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.