Zwei Personen in Niederösterreich vermisst

Nach starken Niederschlägen in den vergangenen Tagen bleibt in Osttirol weiter die Gwablstraße (L322) für den gesamten Verkehr gesperrt.
Eine 13-Jährige wird im Bezirk Neunkirchen vermisst. Ein an Demenz erkrankter 85-Jähriger kehrte im Bezirk Gänserndorf nicht zurück.

In Niederösterreich galten am Dienstagabend zwei Personen als abgängig. Eine 13-Jährige hatte am Montagnachmittag das elterliche Wohnhaus in Grafenbach-St. Valentin (Bezirk Neunkirchen) zu Fuß verlassen und ist seither nicht zurückgekehrt. In Strasshof an der Nordbahn (Bezirk Gänserndorf) fuhr am Dienstag ein an Demenz erkrankter 85-Jähriger mit einem Pkw davon. Hinweise wurden in beiden Fällen erbeten.

Die 13-jährige Martina J. ist etwa 1,60 Meter groß, schlank und hat braune Augen sowie dunkelbraune, lange Haare. Als sie zuletzt gesehen wurde, trug sie u.a. einen grauen Jogginganzug und weiße Schuhe. Hinweise wurden in dem Fall an die Polizeiinspektion Ternitz (Tel.: 059133-3361) oder an das Landeskriminalamt Niederösterreich (Tel.: 059133-30-3333) erbeten.

Der im Bezirk Gänserndorf vermisste 85-Jährige wurde als 1,72 Meter groß beschrieben. Er soll eine normale Statur, braune Augen, grau-weiße Haare sowie eine Halbglatze aufweisen. Zuletzt bekleidet war Hermann N. u.a. mit schwarzer Hose, dunkler Weste und blauer Kappe. Von seiner Wohnadresse weggefahren ist der Niederösterreicher in einem silberfarbenen Auto. Hinweise können an die Polizeiinspektion Deutsch-Wagram (Tel.: 059133-3203) gerichtet werden.

Kommentare